CranioSacrale Berührung - Einführungstag

Biodynamische Craniosacral-Ausbildung mit Diplomabschluss



Fr 10. März 2023, 10 - 18 Uhr

Craniosacrale Berührung heißt mit „wissenden“ Händen auf achtsame und mitfühlende Art den Menschen in seiner Ganzheit und Einzigartigkeit zu berühren, so dass die biodynamischen Kräfte des Lebens Raum bekommen, sich zu entfalten, zur Gesundheit hin zu orientieren und ein inneres Gleichgewicht zu entwickeln.
Craniosacrale Biodynamik bezieht sich auf das Gesunde im Menschen und die Fähigkeit zu Selbstheilung. Nicht die Korrektur von Krankheiten steht im Vordergrund, sondern die Stärkung der darunterliegenden Dynamiken der gesunden Lebenskräfte. Ihr Wirken wahrnehmen und begleiten zu lernen, ist das Ziel dieser Ausbildung.

Die Ausbildung richtet sich an alle Interessierten: an Menschen die bereits im therapeutischen Bereich arbeiten, genauso wie an medizinische Laien. Sie dauert drei Jahre, ist berufsbegleitend und modular aufgebaut. In insgesamt 9 Modulen lernen sie, ihre Wahrnehmung zu verfeinern, Heilungsdynamiken zu erkennen und zu begleiten und ein heilsames Beziehungsfeld aufzubauen um Klient*innen sicher und professionell zu begleiten.

Ort

Bildungshaus Batschuns

Leitung

Karin Klinke und Lilian Troost

Kosten

3-jähriger Lehrgang € 5.370,-

Beginn des nächsten Lehrgangs:

Do 18. Mai 2023

Weitere Informationen

https://www.cranioschule.at


Lilian Troost »

geboren in den Niederlanden, lebt seit 1998 in Tirol; Sozialpädagogin; eigene Praxis als psychologische Beraterin; unterrichtet CranioSacrale Berührung und arbeitet mit Somatic Experiencing zur Regulation des Nervensystems.

Karin Klinke »

Wien, leitet die Schule für CranioSacrale Berührung. Das Herz ihrer Arbeit bildet seit mehr als 20 Jahren die Craniosacrale Biodynamik, ergänzt durch das Wissen über Bindungsdynamiken (NARM) und Traumabewältigung (Somatic Experiencing).

www.cranioschule.at