Das Ahnenmandala

Neurographisches Zeichnen



So 13. März 2022, 9 - 17 Uhr

Die neurographische Linie bezieht ihre Ästhetik aus der Natur. Darum wirkt sie so anziehend und gleichzeitig entspannend auf die Betrachtenden.
An diesem Tag lernen Sie zuerst die neurographische Linie und das Abrunden kennen. Sie erfahren wie leicht sich Linien mit Formen und Farben verbinden lassen und wie spielerisch entspannend es sein kann diesen (Gedanken-)Flüssen zu folgen.
Den Nachmittag werden wir uns mit unseren Herkunftsfamilien beschäftigen. Auch wenn wir nur einen Bruchteil unserer Ahnen persönlich kennen gelernt haben, sind sie es, die uns vorausgegangen sind und uns etwas mit auf unseren eigenen Weg mitgegeben haben.
Das Bild, das Sie dann in Händen halten werden, ist ein reiches Geschenk an Sie selbst.

Kosten pro Person

Kursbeitrag € 150,00

Marina Linder »

ist Erwachsenenbildnerin, Trainerin für Kommunikation, Sozial- und Lebensberaterin

www.marinalinder.at