Gesellschaftspolitischer Stammtisch - online

Online Diskussion: Über den Klimawandel sowie die Folgen und Chancen für Österreich



Mo 4. Oktober 2021, 20 - 22 Uhr

Zoom, Online-Diskussion
Impulsvortrag und anschließendes Gespräch

Die unterschätzte Klimakatastrophe

Der Klimawandel ist in Österreich angekommen! In den Sommermonaten hatten zahlreiche Regionen mit Starkregen, Hochwasser und Überschwemmungen zu kämpfen. Auch aus anderen Ländern erreichen uns dramatische Nachrichten: ein Tornado fegt über Teile Tschechiens hinweg, Waldbrände wüten im Süden Europas, Kanada bricht den Hitzerekord, anhaltende Dürre in Madagaskar und Zentralafrika, usw.
Ernüchternd fällt zudem der aktuelle Bericht des Weltklimarates aus. Die Wissenschaft ist skeptisch, dass wir den Temperaturanstieg unter 1,5 °C halten und damit die Vereinbarung des Pariser Klimaabkommens erfüllen. Welche Maßnahmen sind notwendig, damit Österreich das im Regierungsprogramm festgelegte Ziel der Klimaneutralität bis 2040 tatsächlich erreicht? Was bedeuten die klimatischen Veränderungen
für den österreichischen Tourismus, die Agrarwirtschaft und die Arbeitswelt? Stimmt die Aussage von Kanzler Kurz, dass die Klimakrise durch Technologie und Innovation bewältigbar und eine Änderung des Lebensstils unnötig ist?

Stellen Sie Klimaexpertin Helga Kromp-Kolb Ihre Fragen!

Kosten und Anmeldung

Kostenlos mit Anmeldung unter ethik@kath-kirche-vorarlberg.at
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Link für die Veranstaltung. Es ist ganz einfach – versprochen!

Moderation

Thomas Matt

Veranstalter

Pastoralamt, EthikCenter – Katholisches Bildungswerk – KirchenBlatt – Caritas – Bildungshaus St. Arbogast –
Bildungshaus Batschuns – Katholische Arbeitnehmer/innen Bewegung – Arbeitsgemeinschaft christlicher Unternehmer
– Katholische Frauenbewegung – Katholische Männerbewegung – Katholische Jugend und Jungschar – Kolping Diözesanverband –Vorarlberger Familienverband – Pax Christi – Evangelische Gemeinden Vorarlbergs – Altkatholische Kirche
– Netzwerk von Christen zur Unterstützung der GMPI – KPH Edith Stein


Helga Kromp-Kolb »

Em. O. Univ. Prof.in Dr.in Helga Kromp-Kolb, Klimaforscherin und
Meteorologin, Präsidentin des Forums Wissenschaft & Umwelt,
Autorin, ehem. Leiterin des Zentrums für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit der BOKU Wien, zahlreiche Auszeichnungen u.a. Großes
Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

(c) mitja_kobal-greenpeace