Tage der Utopie: Strategien des Wandels - Workshop

Neue Wege vom Wissen zum Tun



Sa 1. Mai 2021, 9.15 - 12.30 Uhr

Die 28-jährige Nora Wilhelm beschäftigt sich systematisch mit dem "Wie" des Wandels. Dabei verlegt sie den Fokus weg von Symptombekämpfungen. Weg vom Hinterherrennen nach vermeintlichen Lösungen hin zur Frage nach unseren persönlichen Haltungen und Annahmen. Ein konkretes Beispiel ist das Social Innovation Lab der von ihr mitgegründeten Initiative "collaboratio helvetica" für einen Systemwandel in der Schweiz.

Infos und Anmeldung

→ www.tagederutopie.org

Kosten pro Person

Kursbeitrag € 50,00

Nora Wilhelm »

Nora Wilhelm wurde von der Unesco für ihre Arbeit als »Young Leader« ausgezeichnet, sie war TEDx Speakerin und eröffnete die ETH-Ringvorlesung zur Agenda 2030. Sie war Mitgründerin der Initiative »collaboratio helvetica« für einen Systemwandel in der Schweiz.