Tage der Utopie - KinderLandStadt - Workshop

Für einen Umbau unserer Städte und Gemeinden zu offenen Lebensräumen



Sa 1. Mai 2021, 9.15 - 12.30 Uhr

Paradoxerweise haben durch die soziale Distanz während der Covid-Bekämpfung eher dystopische Lebensstile Konjunktur. Bei der Mobilität der Privatwagen, beim Wohnen das Einfamilienhaus und beim Einkaufen der Onlinehandel.
Wie würde der öffentliche Raum ausschauen, wenn wir ihn aus der Perspektive jener gestalten, die ihn am meisten nutzen? Eine neue Stadt, ein Dorf für gemeinschaftliches Leben funktioniert erst dann, wenn Kinder zum Maßstab werden. Wir brauchen jetzt einen konsequenten Perspektivwechsel für neues Wohnen und Arbeiten und gemeinschaftliches Zusammenleben.

Infos und Anmeldung

→ www.tagederutopie.org

Kosten pro Person

Kursbeitrag € 50,00

Reiner Nagel »

Reiner Nagel leitet die deutsche Bundesstiftung Baukultur in Potsdam und berät die deutsche Bundesregierung zu Fragen der Stadtentwicklungspolitik.