PRO CON 2021 - Die Macht der Sprache

Ein Tag, ein Ort, ein Thema. Arbogast für Menschen zwischen 16 und 26



Mi 6. Oktober 2021, 8.30 - 17.30 Uhr

Sprache ist ständig im Wandel. Rund um Texting, Gangster Rap und Poetry Slam entwickeln sich neue Kommunikationskulturen. Wie mächtig ist das, was ich sage und schreibe? Welche soziale Dimension hat Sprache? Wie geht man mit Hate Speeches und Fake News um? Wie schaffen Sprachen und Dialekte Verbundenheit und Abgrenzung? Um all diese Fragen und mehr, geht es bei der PRO CON 2021.

Die PRO CON ist ein Tag in Arbogast für Menschen zwischen 16 und 26 Jahren. Eine Einladung, sich einen Tag lang einem Thema zu widmen. Eine Einladung, zu Impulsen und Workshops, Konzert und vielem mehr. Alle stellen sich ihr Programm selbst zusammen - ganz individuell und doch gemeinsam. Die PRO CON greift jedes Jahr ein aktuelles Thema auf. Heuer dreht sich alles um das Thema "Die Macht der Sprache". Die PRO CON soll Gelegenheit bieten, sich selbst und seine Mitmenschen besser kennen zu lernen. Raus aus der (digitalen) Filterblase, rein in den Kontakt und Austausch mit anderen!

PRO CON

Ein Tag, ein Ort, ein Thema
Arbogast für Menschen von 16 bis 26

Programm, Info und Anmeldung

→ www.procon.rocks


Peter Marcel Ionian »

Pete Ionian, Bildungsmanager, Leitung "freigeist arbogast", ausgebildeter Jugendarbeiter und Medien- & Kommunikationsgestalter, erfahrener Kulturmanager, -journalist und Presse- & Öffentlichkeitsarbeiter

peter.ionian@arbogast.at

Manfred Glauninger »

Manfred Glauninger ist Sprachwissenschaftler. Er forscht an der
Österreichischen Akademie der Wissenschaften und lehrt an der
Universität Wien. Dabei interessieren ihn insbesondere die soziale bzw.
gesellschaftliche Dimension der Sprache, die Geschichte und Philosophie
der Sprachwissenschaft sowie die deutsche Sprache im Kontext der Zweiten Österreichischen Republik.

Foto Credits: CC-BY 4.0, Britta Breuers