Immunkompetenz und Resilienz mit der TEM stärken

Seriöse Antworten auf die Corona-Frage



Do 5. November 2020, 19 - 21.30 Uhr

Die Corona-Krise hat uns vor Augen geführt, wie wichtig eine grundlegende Immunkompetenz ist, zumal wir auch in der Zukunft mit Viren und neuen Corona-Stämmen zu tun haben werden. Die Traditionelle Europäische Medizin kann hierzu wichtige Impulse geben: Heilpflanzen zur Stärkung des Immunsystems und mit nachgewiesener antiviraler Wirkung; eine kostengünstige Gesundheitsküche, die schmeckt und unsere Widerstandskraft stärkt; seriöse und wirkungsvolle Meditationen und Leibgebärden zur Stärkung der Stresskompetenz, Lebensfreude und Solidarität.

Referent

PD. Dr. habil. Karl-Heinz Steinmetz, Medizinhistoriker, Theologe und Leiter des Instituts für Traditionelle Europäische Medizin, Wien.

Hinweis

Das feierabend-Menü (€ 12,-) wird ab 17.30 Uhr serviert. Bitte melden Sie sich unter willkommen@arbogast.at bzw. T 05523 62 501-828 an.

Kosten pro Person

Kursbeitrag € 9,00

Karl Steinmetz »

PD. Dr. habil. Karl-Heinz Steinmetz, Medizinhistoriker, Theologe und Leiter des Instituts für Traditionelle Europäische Medizin, Wien.

www.institem.at