Unerhört heilig!?

Heilige von gestern heute noch aktuell?! Der Heilige Aelred von Rievaulx



Do 26. März 2020, 19 - 20.30 Uhr

Heilige und Selige haben über Jahrhunderte in unserer Gesellschaft einen wichtigen Platz eingenommen. Viele von ihnen werden heute noch verehrt und gefeiert.
Aber neben den uns bekannten Mythen und Legenden bieten Selige und Heilige durch ihre Glaubens- und Lebenserfahrung eine spannende Auseinandersetzung.
Eine Biografie mit Brüchen? Traumatische Ereignisse, die erst später mühsam aufgearbeitet werden müssen? Das klingt typisch für unsere Zeit. Der Zisterzienserheilige Aelred von Rievaulx (1110 - 1167) zeigt, dass auch in früheren Jahrhunderten solche Lebenswege vorkamen und trotzdem zu innerer Erfüllung und Fruchtbarkeit führten. Er gibt uns Anregungen, das eigene Leben zu reflektierte und nach Wegen zu suchen, die innere Gesundheit und geistliche Reife unter der Führung des Evangeliums und der Kirchenväter anzustreben.

Hinweis

Das feierabend-Menü (€ 12,-) wird ab 18 Uhr serviert. Bitte melden Sie sich unter willkommen@arbogast.at bzw. T 05523 62 501-828 an.

Weiterer Termin dieser Vortragsreihe:

  1. April

Kosten pro Person

Kursbeitrag € 9,00
Verpflegung € 12,00

Brem Maria Hildegard »

Äbtissin der Zisterzienserinnenabtei Mariastern - Gwiggen. Doktorin der Mathematik und Magistra der Philosophie. Vorsitzende der Regionalkonferenz der Frauenorden in der Diözese Feldkirch und Dozentin für Spiritualität an der Theologischen Hochschule Heiligenkreuz.

www.mariastern-gwiggen.at