Wertedialog



Di 10. Dezember 2019, 10 - 17 Uhr

Der alle zwei Jahre im Advent stattfindende Wertedialog der Caritas bringt Grundwerte unserer Gesellschaft ins Gespräch, und zwar solche, die zum Fundament unseres Miteinanders zählen, zugleich aber aktuellen Verschiebungen unterworfen sind. Der Dialog zielt darauf ab, diese Verschiebungen zu benennen und in ihren Folgen für den Einzelnen, das Miteinander und die Entwicklung der Gesellschaft zu reflektieren. Damit einher geht die adventliche Besinnung auf das Wesentliche, das unserem individuellen und gemeinschaftlichen Wachsen den Nährboden gibt. Der Wertedialog 2019 greift das scheinbare Gegensatzpaar der Werte „Freiheit“ und „Sicherheit“ auf.

Er startet am 9. Dezember in der Kulturbühne Ambach (Götzis) mit einem Vortrag von Bart Somers, dem Bürgermeister der belgischen Stadt Mechelen, der 2016 als „Weltbürgermeister“ ausgezeichnet wurde. Der zweite Tag findet in Arbogast statt. In Form von Kurzinputs, Workshops und dialogischen Formaten wird der Wertedialog in unterschiedliche Themenfelder hinein vertieft, in persönlich-existenzielle ebenso wie in sozialpolitische.

Kosten

Mo € 20,– (inkl. Imbiss);
Di € 60,– (inkl. Mittagessen + Kaffeejause)

Anmeldung/Information

werte.dialog@caritas.at, T +43 (0)5522/200 1033