Die Kunst des Streitens

Konflikte identifizieren und Wege für ein besseres Miteinander finden



Mo 27. Jänner 2020, 8.15 - 15.15 Uhr

Oft sind wir uns nicht bewusst, was unsere Sprache und unser Verhalten bei anderen bewirkt. Aus Kleinigkeiten entstehen so richtige Konflikte. Ob Schule, Freundeskreis, Verein,… überall sind wir damit konfrontiert.
Was löse ich mit meinen Worten aus? Warum werde ich in einer Gruppe ausgegrenzt? Was kann ich beitragen und ändern, damit es allen etwas besser geht?
In diesem Workshop setzen wir uns damit auseinander. In Übungen und Rollenspielen machen wir uns auf die Suche nach den Ursachen unseres Verhaltens. Was können wir bewusster wahrnehmen und was können wir bei uns und in der Gruppe ändern?
Die Teilnehmenden sind eingeladen, sich auf einen Prozess, der mehr Einfühlungsvermögen und ein besseres Miteinander fördert.

Zielgruppe

Schüler/innen und Lehrlinge ab 15 Jahren


Bücher zu diesem Thema in der Vorarlberger Landesbibliothek

Diese Veranstaltung ist derzeit ausgebucht. Wir nehmen Ihre Anmeldung gerne in die Warteliste auf und informieren Sie, wenn ein Platz frei wird.
(Wenn Sie eine größere Gruppe anmelden möchten, dann wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat. Sie erreichen uns unter willkommen@arbogast.at bzw. T +43(0)5523 62 501-828.)

Nagiller Ernst »

Dipl. Konfliktmanager, langjährige Erfahrung als Referent im Bereich Kinder- und Jugendarbeit in Vorarlberg und Süddeutschland