Wertorientierte Persönlichkeitsbildung (WOP)

Zusatzausbildung zur Mentorin/zum Mentor



Fr 18. Jänner 2019, 16 Uhr - So 20. Jänner 2019, 12.30 Uhr

Die Wertorientierte Persönlichkeitsbildung gibt Antworten auf die Sinnfrage und sieht ihre konkrete Aufgabe darin, Menschen zu unterstützen, ihre Persönlichkeit zu bilden und zu entfalten. Das Konzept basiert auf der klassischen Logotherapie und wurde am Hamburger Institut für Logotherapie und Existenzanalyse entwickelt. Die Wertorientierte Persönlichkeitsbildung ist eine Begleitung der Persönlichkeit auf dem Weg zu sich, dem eigenen Sinnerleben und der Kunst zu Leben.

Personen, die über eine abgeschlossene Ausbildung und Berufserfahrung im Gesundheits-, Sozial- oder Bildungsbereich verfügen, können ab Jänner 2019 die fünfsemestrigen Zusatzausbildung zur Mentorin/zum Mentor für Wertorientierte Persönlichkeitsbildung absolvieren.

Die Teilnehmenden lernen die Methoden der WOP kennen und anwenden.

  • Die Wertimagination (Begegnungen mit inneren Wert- und Sinnbildern)
  • Die wertorientierte Interpretation des Enneagramms
  • Das wertorientierte Gespräch
  • Die Grundlagen der Logotherapie und ihrer Anthropologie
  • Grundlagen der Formen psychischer Störungen, der Psychologie und Philosophie.

Umfang

Das Programm findet berufsbegleitend an insgesamt 20 Wochenenden, aufgeteilt auf zweieinhalb Jahre statt.

Abschluss und Anerkennung

Zertifikat "Mentor/Mentorin Wertorientierter Persönlichkeitsbildung" ausgestellt von der "Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse e.V." und dem Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast (Ö-CERT Inhaber). Anerkannt durch das Viktor Frankl Institut, Wien.

Kosten

€ 5.200,- (inkl. Seminargebühr, Pausengetränke, Seminarunterlagen und Selbsterfahrung). Die Aufenthaltskosten und Einzelsupervisionsstunden (mind. zehn) sind separat zu bezahlen.

Informationen über Förderungen

von Weiterbildung und deren steuerliche Absetzbarkeit finden sie unter → www.kursfoerderung.at
→ www.erwachsenenbildung.at
→ www.arbeiterkammer.at
→ www.tirol.gv.at/bildung
Der Lehrgang ist im Tiroler Bildungskatalog angeführt. Ansuchen um Unterstützung für Teilnehmende aus Tirol unter: https://www.tirol.gv.at/bildung/foerderungen-beihilfen-darlehen/

Informationen zum Download

→ AUSSCHREIBUNG.pdf
→ BEWERBUNGSBOGEN.pdf
→ CURRICULUM.pdf
→ REFERIERENDENTEAM.pdf
→ TERMINE.pdf

Kosten pro Person

Kursbeitrag € 5.200,00
Vollpension € 135,20

Diese Veranstaltung ist derzeit ausgebucht. Wir nehmen Ihre Anmeldung gerne in die Warteliste auf und informieren Sie, wenn ein Platz frei wird.

Böschemeyer Andreas »

Andreas Böschemeyer (M.A.), Hamburg, Studium der Philosophie, Psychologie und Sportwissenschaften, Existenzanalytiker und Logotherapeut, Logotherapeut an einer Nervenklinik.

www.andreasboeschemeyer.de