Inneren Raum schaffen

Achtsamkeit, Selbstmitgefühl und Muße



Fr 29. September 2017, 18 Uhr - Mo 2. Oktober 2017, 13 Uhr

Vielfältige Herausforderungen durch Beruf, Familie und Alltag, innerer Druck und Informationsüberflutung lassen uns kaum zur Besinnung finden. Hinzu kommt oftmals ein innerer Anspruch an uns selbst, ein Perfektionismus, der uns antreibt, all dem gerecht zu werden.
Dieses Intensiv-Seminar, das zum Teil im Schweigen stattfindet, schenkt uns Zeit und Raum zum Innehalten und zur intensiven Achtsamkeits- und Selbstmitgefühlspraxis.
Es bietet eine wertvolle Gelegenheit für tiefe körperliche Regeneration und Reflexion zu inneren Einstellungen - und ermöglicht die Kultivierung heilsamer Qualitäten wie Vertrauen, Dankbarkeit und Freude, sowie Mitgefühl mit leidvollen Aspekten des Lebens.
Im Kurs üben wir achtsam zu sein, wie es in MBSR-Kursen und vertiefend im Vipassana (buddhistisches Ruhe- und Einsichtstraining) praktiziert wird. Dazu gehören Meditation im Sitzen, im Gehen, im Liegen, geführte Meditationen zur Vertiefung des Gewahrseins, zur Entwicklung der liebevollen Güte (Metta) und des Selbstmitgefühls. Getragen durch einen entspannten und strukturierten Tagesablauf finden wir auch Zeit für achtsame Körperübungen und Mußezeiten (Siesta).

Veranstalter

Arbor-Seminare in Kooperation mit St. Arbogast

Information und Anmeldung

→ www.arbor-seminare.de, info@arbor-seminare.de

Zimmerbuchung

direkt in Arbogast. → Hier gehts zur Buchung

Kosten pro Person

Kursbeitrag € 290,00
Vollpension € 220,80

Diese Veranstaltung ist derzeit ausgebucht. Wir nehmen Ihre Anmeldung gerne in die Warteliste auf und informieren Sie, wenn ein Platz frei wird.
Valentin lienhard

Valentin Lienhard »

Lienhard Valentin ist Gestaltpädagoge, international gefragter Ausbilder in achtsamkeitsbasierten Verfahren, zertifizierter MSC-Lehrer (Mindful Self-Compassion) und Buchautor. Sein Schwerpunkt liegt in der Integration von Achtsamkeit und Mitgefühl ins tägliche Leben – vor allem auch von Eltern und Pädagogen.
Seit 30 Jahren praktiziert er Vipassana-Meditation und seine wichtigsten Lehrer sind: Katharina Martin (Essentielle Gestaltarbeit), Jack Kornfield und Bob Stahl (Vipassana-Meditation), Jon Kabat-Zinn, Chris Germer und Rick Hanson.
(Foto: Anja Limbrunner)

www.lienhard-valentin.de
Stern nicole

Stern Nicole »

Nicole Stern ist autorisierte Vipassana Meditationslehrerin, Retreatleiterin und Autorin. Sie verfügt über eine sehr fundierte Ausbildung als Achtsamkeitslehrerin mit Studium östlicher Weisheitslehren (Zen und Vipassana) und langjähriger internationaler Trainingspraxis (Europa, USA, Australien und Indien). Nicole Stern wurde von Christopher Titmuss zur Dharma- und Meditationslehrerin ausgebildet. In ihrem Buch „Das Muße-Prinzip“ beschreibt sie das Phänomen der „tiefen Entspannung“ und die Wirkung von Achtsamkeit, Meditationspraxis auf Alltag und Beruf. www.nicolestern.de

www.nicolestern.de