Zeit und Raum für Bildung, Begegnung und Entwicklung

St. Arbogast liegt auf einer Anhöhe im Gemeindegebiet von Götzis.
Die gesamte Anlage ist eingebettet in prachtvolle Natur am Rande eines Naturschutzgebietes - mit Blick auf das Vorarlberger und Schweizer Rheintal. Das Ortszentrum ist rund 1,5 Kilometer entfernt. Die Landeshauptstadt Bregenz ist in 25 Minuten mit dem Auto erreichbar.

Das Bildungshaus ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
Der nächstgelegene Bahnhof in Götzis ist 1,5 Kilometer entfernt, eine  Bushaltestelle befindet sich beim Bildungshaus. 

Schnell erreichbare Ausflugsziele sind der Bodensee und die Rhein-Auen, die Vorarlberger Bergwelt, das Appenzell, der Bregenzerwald und Liechtenstein, die Städte Bregenz, Feldkirch, St. Gallen oder Konstanz.

Arbogast auf Google-Maps.

Routenplaner

Arbogast auf

Wikipedia.

Nomen est omen.

Der Name Arbogast stammt aus dem Althochdeutschen: „arbi“ bedeutet der Erbe, „gast“ meint Fremden und natürlich auch Gast. Arbogast bedeutet demnach „der Gast, der zum Erben wird“. Der Name des Bildungshauses ist für uns Widmung und Wegweisung in einem. Unsere Gäste bleiben nicht Fremde, sondern werden Erben, nehmen Anteil und nehmen etwas mit.