Wir greifen zum Pinsel

Kalligraphie ohne Feder



Fr 9. Juni 2017, 15 Uhr - So 11. Juni 2017, 13 Uhr

Auch die lateinische Schrift kann anstatt mit der Breit- oder Spitzfeder mit verschiedenen Pinseln wunderbar kalligraphisch geschrieben werden. Besonders geschwungene Schriftarten wie Unziale, Kursive oder Fraktur bekommen durch den Pinsel eine besonders bewegte Note. Außer dem Flachpinsel, der die Breitfeder ersetzt, kommen verschiedene Rundpinsel und moderne Filzzschreiber mit Pinselspitze zum Einsatz.
Kalligraphische Grundkenntnisse sind von Vorteil.

Kosten pro Person

Kursbeitrag € 144,00
Vollpension € 124,60

Bücher zu diesem Thema in der Vorarlberger Landesbibliothek

P%c3%b6ll eva

Pöll Eva »

Eva Pöll, Mödling, Kalligraphin, Künstlerin, Pädagogin

www.kallos.at