FrauenSalon

FrauenSalon mit Tatjana Schnell



Di 31. Mai 2022, 19 - 21 Uhr

Bin ich glücklich? Diese Frage stellen sich heute viele Menschen – das lässt die unüberschaubare Anzahl an Ratgebern erahnen, die versprechen, den Weg zum Glück zu kennen und zu weisen. Tatjana Schnell spricht darüber, warum es gefährlich ist Glücklichsein als Lebensziel zu definieren und welche Fragen wir stattdessen stellen sollen. Denn bereits Aristoteles behauptete, dass Glück als Nebenprodukt auftritt, wenn wir richtig leben. Was bedeutet, richtig zu leben? Und sind Leidfreiheit und Wohlgefühl dann garantiert?

Ort

Bildungshaus Batschuns. Der FrauenSalon wird als Hybridveranstaltung angeboten, eine Teilnahme ist auch digital möglich.

Als Gastgeberinnen laden ein

Martina Höber, Ehe- und Familienzentrum; Alexandra Mangeng, Bildungshaus Batschuns; Teresa Peter, KPH Edith Stein; Martina Triebelnig, Bildungshaus St. Arbogast; Martina Winder-Schweiger, Katholische Kirche Vorarlberg; Katholische Frauenbewegung; Katholisches Bildungswerk;

Hinweis zu den Kosten

Eintritt: € 15.-/ 9.- online, € 5.- für Schülerinnen und Studentinnen, € 20.- freiwilliger Solidaritätsbeitrag

Anmeldungen bitte an das Bildungshaus Batschuns:

Tel. 05522/44 290-0 oder bildungshaus@bhba.at


Tatjana Schnell »

Dr. Tatjana Schnell, Tirol, Persönlichkeits- und differentielle Psychologin

www.sinnforschung.org