Initiatische Schwertarbeit für Frauen

Vom kraftvollen Entscheiden und zu sich selbst stehen



Fr 21. Mai 2021, 17 Uhr - Sa 22. Mai 2021, 17 Uhr

Eine Frau, die das Schwert in die Hand nimmt? Mit Freude schneidet und sticht? Darf das sein? Genau das werden wir bei einem gemeinsamen Frauen-Schwertseminar herausfinden.

Die Initiatische Schwertarbeit legt die allgegenwärtige Ur-Kraft in uns frei, zu der Frauen seit jeher einen unmittelbaren und direkten Zugang haben. Durch einfache Hara-Übungen (jap. für "Bauch") und die Arbeit mit dem Bokken (Übungsschwert aus Holz), lernen wir diese Kraft zu spüren und uns von ihr führen zu lassen. Der Alltag, Arbeit und Familie und das Leben selbst stellen immer wieder hohe Anforderungen an uns Frauen. Und das Schwert lehrt uns, zu uns selbst zu stehen, uns zuzumuten und kraft- und freudvoll Entscheidungen zu treffen.

Maximal 14 Teilnehmerinnen

Kosten pro Person

Kursbeitrag € 120,00
Einzelzimmer mit Frühstück € 57,40


Marion Ebster »

Marion Ebster, Batschuns, Sozial- und Kulturanthropologin, Natur- und Wildnistrainerin, initiatische Schwertarbeit