FOLK ARBOGAST LIVE

Konzert mit Sam Amidon



Sa 19. Juni 2021, 19.30 - 22 Uhr

Handgemachte Musik, die von Herzen kommt und die Seele berührt: Dafür steht die Reihe „Folk Arbogast“. Eigentlich hätten wir dieses Motto gerne drei Tage lang beim 2. Folk Festival Arbogast zelebriert. Doch auch wenn die Zeichen derzeit auf Öffnung stehen, ist an ein heimeliges Festival noch nicht zu denken.

Deshalb tun wir das, was wir seit Beginn dieser Pandemie tun: Wir reagieren flexibel auf die Umstände und nutzen den Spielraum. So gibt es heuer zwar kein mehrtägiges Festival – dafür aber über den Sommer verteilt drei einzelne, überschaubare Konzert-Abende in der Reihe „Folk Arbogast“. Bei guter Witterung im sommerlichen Hof, bei Regen im Großen Saal.

Den Auftakt am 19. Juni gestaltet Sam Amidon – ein Sänger, Geiger, Banjoist und Gitarrist, der ursprünglich aus Vermont, USA, stammt. Er hat sechs Soloalben über die Labels Nonesuch und Bedroom Community veröffentlicht. Amidons Material für seine Alben besteht oft aus abenteuerlichen Überarbeitungen traditioneller amerikanischer Balladen, Hymnen und Arbeitslieder. Die New York Times schreiben, dass Amidon „alle Songs transformiert, ihre Farben ändert und sie mit Falltüren belädt“.

Seine Alben waren von Natur aus sehr kooperativ, er lud Musiker wie den Komponisten Nico Muhly, den Gitarristen Bill Frisell und den Trompeter Kenny Wheeler ein. Sam Amidon hat auch als Gastkünstler mit Musikern wie Bon Iver, Emmylou Harris, Tune-Yards, Pekka Kuusisto und Amidons Frau Beth Orton aufgenommen oder gespielt. Er trat als Solist aber auch mit Ensembles wie dem Kronos Quartet, dem Australian Chamber Orchestra und dem Aurora Orchestra auf.

Abendessen

Das Konzert mit Sam Amidon beginnt um 19:30 Uhr – wer Lust hat, kommt bereits um 18 Uhr zum Abendessen (Hauptspeise und Dessert) € 15,30 in die Arbogaster Slow-Food-Küche. Wir bitten um Anmeldung!

Veranstalter

Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast in Kooperation mit Schatzmann. Mit freundlicher Unterstützung der Brauerei Frastanz, der Sparkasse Feldkirch und der illwerke VKW.

Kosten pro Person

Kursbeitrag € 22,00
Abendessen € 15,30

Sam Amidon »

Sänger, Geiger, Banjoist und Gitarrist, der ursprünglich aus Vermont, USA, stammt. Er hat sechs Soloalben über die Labels Nonesuch und Bedroom Community veröffentlicht. Amidons Material für seine Alben besteht oft aus abenteuerlichen Überarbeitungen traditioneller amerikanischer Balladen, Hymnen und Arbeitslieder. Er trat als Solist aber auch mit Ensembles wie dem Kronos Quartet, dem Australian Chamber Orchestra und dem Aurora Orchestra auf.