Umarme deinen Schmerz

Achtsamkeitsseminar für trauernde Menschen



Fr 13. Dezember 2019, 12 Uhr - So 15. Dezember 2019, 14 Uhr

Dieses Seminar bietet Unterstützung nach dem Tod eines geliebten Menschen. Im schützenden Raum einer Gemeinschaft von Betroffenen können Erinnerungen geteilt werden, es ist Zeit Atem zu holen, Kraft zu schöpfen und neue Lebensperspektiven sichtbar machen.

Vielleicht liegt der Tod erst einige Wochen, vielleicht schon viele Jahre zurück. Das Umfeld scheint dieses traurige Ereignis längst vergessen zu haben, die dringend benötigte Anteilnahme fehlt. Und so haben wir vielleicht gelernt, geschickt zu verdrängen, was uns traurig macht. Das ist anstrengend und raubt uns kostbare Lebensenergie.

Aber Trauer hat heilende Kraft - wenn sie gesehen, gelebt und ausgedrückt werden darf.

Die Praxis der Achtsamkeit, der liebenden Güte und des Selbstmitgefühls helfen uns dabei, unserem Schmerz wohlwollend zu begegnen, statt ihn loswerden zu wollen. Sie helfen, kostbare Erinnerung der gemeinsam erlebten Zeit zu ehren und einen guten Platz für sie in unserem Leben zu finden. Anerkennen statt verdrängen, da sein lassen statt bekämpfen, integrieren statt loslassen - so kann Schmerz sich heilsam wandeln.
Sanfte Übungen aus Yoga und Qi Gong unterstützen uns darin, die körperlichen und emotionalen Leiden zu lindern und unsere Selbstheilungskräfte zu stärken. Damit wir uns wieder zuversichtlich dem Leben öffnen können!

Zeit für Heilung - Zeit für Hoffnung - Zeit für uns

Kosten

Frühbucherpreis € 260,- bis 1.9.2019

Veranstalter

Arbor-Seminare in Kooperation mit Arbogast

Information und Anmeldung

→ www.arbor-seminare.de, info@arbor-seminare.de

Zimmerbuchung

direkt in Arbogast. → Hier gehts zur Buchung

Kosten pro Person

Kursbeitrag € 290,00
Vollpension € 182,10

Schupp Isabel »

Isabel Schupp, Trauerbegleiterin, zertifizierte MBSR Trainerin

www.blauerfalter.de