Achtsames Selbstmitgefühl

Meditation als Weg - Freundschaft schließen mit sich selbst



Fr 13. Dezember 2019, 19 Uhr - So 15. Dezember 2019, 12.30 Uhr

Wir leben in Beziehungen mit anderen Menschen und auch mit uns selbst. Im Laufe unseres Heranwachsens haben wir die Art und Weise, wie wir von unseren Eltern, Lehrern und anderen Bezugspersonen gesehen werden, verinnerlicht. Dies ist nicht immer förderlich für unser Leben. Statt uns zu kritisieren, anzutreiben und hart zu uns selbst zu sein, können wir beginnen, mit uns selbst Freundschaft zu schließen.
Wir stellen Praktiken aus dem MSC-Programm (Mindful Self-Compassion = Achtsames Selbstmitgefühl), der Achtsamkeitsmeditation und der Essentiellen Gestaltarbeit vor, die diesen Prozess unterstützen und helfen, eigene negative Programme zu erkennen, um diese hinter uns zu lassen.

Kosten pro Person

Kursbeitrag € 170,00
Vollpension € 125,70

Diese Veranstaltung ist derzeit ausgebucht. Wir nehmen Ihre Anmeldung gerne in die Warteliste auf und informieren Sie, wenn ein Platz frei wird.
(Wenn Sie eine größere Gruppe anmelden möchten, dann wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat. Sie erreichen uns unter willkommen@arbogast.at bzw. T +43(0)5523 62 501-828.)

Valentin Lienhard »

Lienhard Valentin ist Gestaltpädagoge, international gefragter Ausbilder in achtsamkeitsbasierten Verfahren, zertifizierter MSC-Lehrer (Mindful Self-Compassion) und Buchautor. Sein Schwerpunkt liegt in der Integration von Achtsamkeit und Mitgefühl ins tägliche Leben – vor allem auch von Eltern und Pädagogen.
Seit 30 Jahren praktiziert er Vipassana-Meditation und seine wichtigsten Lehrer sind: Katharina Martin (Essentielle Gestaltarbeit), Jack Kornfield und Bob Stahl (Vipassana-Meditation), Jon Kabat-Zinn, Chris Germer und Rick Hanson.
(Foto: Anja Limbrunner)

www.lienhard-valentin.de