Gartentage

Auszeit in St. Arbogast



Mo 15. April 2019, 18 Uhr - Do 18. April 2019, 16 Uhr

Wie Samen der unter dem Schnee träumt , träumt euer Herz vom Frühling.
Khalil Gibran

Die Freude des Gartens gemeinsam zu erleben ist ein Geschenk der Natur an uns. Während der Gartentage werden wir zwei, drei Stunden täglich den frühlinghaften Garten in Arbogast hegen und pflegen. Dabei bekommen die Teilnehmenden wertvolle Garten-Tipps für den Frühling.
Rechtzeitig zum Frühlingsbeginn denken wir auch an uns: Vielleicht erfahren wir auch die eine oder andere Wandlung in uns, denn schon Theodor Fontane schrieb:
„Schüttle ab den schweren Traum und die lange Winterruh, es wagt es der alte Apfelbaum, Herz wage auch du." Besinnliche Impulse und Körperübungen helfen uns dabei. Ob alleine oder mit anderen - es bleibt ausreichend freie Zeit um Energie zu tanken. Ein Kräuterspaziergang mit Produktveredelung lädt dazu ein, Schätze der Natur mit nach Hause zu nehmen.

Kosten

Für die Mithilfe im Garten entfällt der Kursbeitrag und die Vollpensionskosten (€ 145,-) sind reduziert.


Bücher zu diesem Thema in der Vorarlberger Landesbibliothek

Lins Iris »

Mag. Iris Lins, Kräuterpädagogin und Kräuterexpertin, leitet das Projekt Kräuternest, eine Kräuterwerkstatt für Kinder und Jugendliche

www.kraeuternest.at

Drexel Inge Maria »

Dornbirn, Pädagogin und Theaterwissenschaftlerin mit Liebe zum Garten, der Natur und den Märchen

Tschabrun Elisabeth »

leidenschaftliche Gärtnerin, betreut den Arbogast-Garten