Playstore - Spiele gekonnt einsetzen

Weiterbildung für alle, die mit Gruppen arbeiten



Di 30. Oktober 2018, 14 Uhr - Mi 31. Oktober 2018, 17 Uhr

Wer kennt das nicht? Im Workshop braucht die Gruppe lang um "warm zu werden", im Meeting sollten neue Ideen generiert werden und es herrscht Kreativitätsstau, im Klassenzimmer breitet sich Langeweile aus, im Seminar fallen die Teilnehmenden nach der Mittagspause fast vom Stuhl…
Was hier hilft sind Spiele. Spiele gekonnt und gezielt als Methode eingesetzt, zeigen in den in allen bildenden und pädagogischen Kontexten, Gruppen- und Seminarphasen große Wirkung. Spielen damit Humor, Kreativität, Konzentration und Teamdynamik gefordert und gefördert wird. Freuen Sie sich auf eineinhalb lustvolle und lehrreiche Tage im Bildungshaus St. Arbogst.

Inhalte

  • Arten, Merkmale und Bedeutung von Spielen als Methode
  • ausprobieren einer Vielzahl von verschiedenen Spielen
  • Auswahlkriterien für ein Spiel
  • Erklärungsmodell zum Anleiten von Spielen kennenlernen und anwenden
  • Sie schlüpfen in die Rolle der Spielleitung und bekommen Feedback
  • Sie erhalten einen ausführlichen Spielekatalog

Zielgruppe

Leiter/innen von Seminaren, Workshops, Gruppen, Pädagog/innen, ehrenamtlich Tätige, Interessierte

Veranstalter

St. Arbogast in Kooperation mit Anna Egger und Hannes Waldner.

Fördermöglichkeiten

→ www.bildungszuschuss.at

Kosten pro Person

Kursbeitrag € 180,00
Vollpension € 88,10

Egger Anna »

MA, visuelle Prozessgestalterin, Graphic Recorderin und Resilienz-Beraterin. Trainerin der AGB-Akademie für Gruppe und Bildung im Fachbereich „systemisch leiten & entwickeln“. Schwerpunkt Wertschätzung und Anerkennung sowie Rituale im Management. Langjährige Erfahrung in der Leitung von Haupt- und Ehrenamtlichen MitarbeiterInnen.

www.anna-egger.com

Waldner Hannes »

Hannes Waldner, Meran, Südtirol, Trainer und Facilitator, MA Game Studies i. A., Wildnis-, Spiel- und Medienpädagoge

www.waldnerhannes.it