zivil.courage.wirkt

Zivilcourage-Training für junge Erwachsene



Do 25. Jänner 2018, 9 - 13 Uhr

Im Zivilcouragetraining wird erarbeitet, was man in Situationen, die Zivilcourage erfordern, tun kann bzw. wo die eigenen Grenzen liegen. Das Training soll zusätzlich die sozialen Fähigkeiten fördern. Durch die Übungen wird die Selbstsicherheit und der Selbstwirksamkeit gestärkt und die persönliche Verantwortung vertieft.

Termine

  1. Jänner und 2. Juli, 9 - 13 Uhr ## Zielgruppe 30 Schüler/innen, Lehrlinge, junge Erwachsene ab 16 Jahren ##Referentin Patricia Zangerl, Mauthausen Komitee Österreich ##Kosten kein Kursbeitrag ##Info & Anmeldung → www.freigeist.arbogast.at freigeist@arbogast.at


Bücher zu diesem Thema in der Vorarlberger Landesbibliothek

Zangerl patricia

Zangerl Patricia »

Patricia Zangerl, Dipl. Krankenschwester, seit Juli 2000 im Landeskrankenhaus Bregenz beschäftigt. Seit 1,5 Jahren Trainerin beim Mauthausen Komitee tätig; Vor allem durch ihre Arbeit als Krankenschwester hat sie bemerkt, dass Zivilcourage ein Thema ist, das in unserer Gesellschaft häufig nicht richtig verstanden und umgesetzt wird.

www.zivilcourage.at