Die Kunst, gelassen zu erziehen

Praxis der Achtsamkeit



Fr 2. März 2018, 19 Uhr - So 4. März 2018, 12 Uhr

"Bis ich Mutter wurde konnte ich in der schönen Illusion leben, ein netter Mensch zu sein."

Kommt Ihnen das bekannt vor? Eltern zu sein, ist eine große Herausforderung - immer wieder werden wir an unsere Grenzen gebracht und manchmal darüber hinaus. Hinzu kommt die Unsicherheit, wie wir denn nun mit unseren Kindern umgehen sollten. Mehr Geborgenheit und Beziehung oder doch mehr Grenzen und Disziplin? Und wie können wir als Erwachsene gelassener werden und die Freude, die das Leben mit Kindern mit sich bringt mehr genießen?

Wie können wir Wege finden, unsere eigenen Erziehungsmuster hinter uns zu lassen, zu mehr innerem Gleichgewicht und Frieden zu finden und unsere Kinder einfühlsam ins Leben begleiten?

Hier kann die Praxis der Achtsamkeit eine wirksame Möglichkeit sein, mit uns selbst und unseren Kindern in Einklang zu kommen und auch in stressreichen Situationen innere Ruhe und Lebensfreude zu bewahren oder sie schnell wieder zu erlangen.

Während der Seminarzeit am Samstag und Sonntag wird kostenlos Kinderbetreuung angeboten.

Veranstalter

In Kooperation "Mit Kindern wachsen"
Mit Unterstützung des Fachbereichs Jugend und Familie, Land Vorarlberg

Kosten pro Person

Kursbeitrag € 160,00
Vollpension € 122,80
Mit Familienpass reduziert sich der Kursbeitrag um 30%.

Valentin lienhard

Valentin Lienhard »

Lienhard Valentin ist Gestaltpädagoge, international gefragter Ausbilder in achtsamkeitsbasierten Verfahren, zertifizierter MSC-Lehrer (Mindful Self-Compassion) und Buchautor. Sein Schwerpunkt liegt in der Integration von Achtsamkeit und Mitgefühl ins tägliche Leben – vor allem auch von Eltern und Pädagogen.
Seit 30 Jahren praktiziert er Vipassana-Meditation und seine wichtigsten Lehrer sind: Katharina Martin (Essentielle Gestaltarbeit), Jack Kornfield und Bob Stahl (Vipassana-Meditation), Jon Kabat-Zinn, Chris Germer und Rick Hanson.
(Foto: Anja Limbrunner)

www.lienhard-valentin.de