Fünf Tage im Mai. Das Programm der Tage der Utopie 2019.

Montag, 6. Mai: Kloster für Innovation
Dark Horse: Agile Organisationsentwicklung/Unternehmenskultur

Dienstag, 7. Mai: Das gerechte Netz
Eine Utopie des Internets, Ingrid Brodnig

Mittwoch, 8. Mai: Aus Donats müssen Krapfen werden
Entwicklungsstrategien für den ländlichen Raum, Roland Gruber

Donnerstag, 9. Mai: Zur Zukunft des politischen Dialogs
Wie es gelingt, den politischen Diskurs von den Rechtspopulisten zurückzuerorbern, Julia Ebner

Freitag, 10. Mai: Eine Utopie des Helfens
Wege aus der globalen Krise, Thomas Gebauer

 

Auftragskompositionen
David Helbock, Lorenz Raab

Dialoge und Workshops

WIRKstätten der Utopie

Junge Utopie

Ausstellung: DenkRaumBodensee

Morgenmeditation

Urlaub in Utopia

Sämtliche Informationen zu den Tagen der Utopie: www.tagederutopie.org