FrauenSalon Vorarlberg

Berührung mit der Welt - im Gespräch mit einer Hebamme/Sterbeamme



Do 12. Oktober 2017, 19 - 22 Uhr

Der Frauensalon Vorarlberg greift die Tradition der Salons auf und knüpft dort an, wo wesentliche Impulse für die frauenemanzipatorischen Bewegungen ausgingen. Das Leben von Frauen, ihre Taten, Vorhaben und Ansichten sollen sichtbar werden, um aus ihnen Kraft für Veränderung zu schöpfen.

Berührung mit der Welt - im Gespräch mit einer Hebamme/Sterbeamme

In unserer Biographie erleben wir selten eine so gravierende Veränderung, wie die Geburt eines Kindes. Mit der Schwangerschaft und dem Geburtsvorgang machen Frauen sehr unterschiedliche Erfahrungen, einige auch traumatische, wenn sie das neue Leben verlieren und wieder loslassen müssen. Über Erfahrungen der Geburt und das Loslassen-müssen werden wir in diesem FrauenSalon sprechen mit einer Hebamme und einer Sterbeamme, die Frauen auch nach einer Fehl- oder Totgeburt begleitet.

Zu Gast:

Uli Michel, Hebamme und Sterbeamme, Castrop-Rauxel, (ARD-Doku "Leiser Abschied"; → www.uli-michel.de)
Susanne Haunold, Hebamme, Hörbranz, IG Geburtskultur → www.geburtskultur.com
Musik Claudia Christa, Flötistin

Als Gastgeberinnen laden ein

Barbara Bell, Bildungshaus St. Arbogast; Carmen Hagspiel-Lässer, Bildungshaus Batschuns; Martina Höber, Ehe- und Familienzentrum; KFB; Friederike Winsauer Frauenreferentin Kath. Kirch Vorarlberg

Kosten

Beitrag € 10,- inkl. Apéritif

Veranstalter

Mit Unterstützung des Referats für Frauen und Gleichstellung, Land Vorarlberg

Kosten pro Person

Kursbeitrag € 10,00